Auf Einladung der Konstantin-Chabenski-Stiftung hat im Rahmen des “Glückstherapie-Programms”, welches sich an krebskranke Kinder und an Kinder mit neurologischen Erkrankungen richtet, hat das deutsche Puppenspieler-Ensemble Dundu am Rande eines Auftrittes in Moskau das größte Kinderkrankenhaus Russlands, RDKB, besucht. RT Deutsch war dabei, und hat miterlebt, wie das Lichtwesen Dundu ein Leuchten in die Kinderaugen gezaubert hat.

2016

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *